HP 19-1 (vorm.): 11. Kurstag

Wir lernen, wie ein Psychiater seinen “psychopathologischen Befund” erstellt: Wie sind Stimmung und Antrieb des Klienten? Hört er vielleicht Stimmen oder fühlt sich von fremden Mächten beeinflusst? Ist sein Gedächtnis gestört? Leidet er unter einem Wahn oder großen Ängsten? Hat er formale Denkstörungen? – Wir fassen die Symptome zusammen, die wir an den vorausgehenden Kurstagen bereits kennengelernt haben und ergänzen sie durch weitere „Elementarfunktionen“, die an den folgenden Kurstagen eine wichtige Rolle spielen werden.

 

 

 

  
13.11.2019
09:00 - 13:00