Übungsabend „Diagnosetraining“

1. Original-Fallgeschichten und 4 einprägsame Filmausschnitte zu den wichtigsten bisher behandelten psychi­schen Störungen, z.B.:

- Angststörungen; Phobien; Belastungsstörungen (PTBS, Anpassungsstörung etc.)

- Affektive und schizophrene Störungen (Manie; Depression; paranoide Schizophrenie)

- Dissoziative Störungen

- Somatoforme Störungen (Somatisierungsstörung etc.)

- Ausgewählte Persönlichkeitsstörungen - Organische psychische Störungen

2. Zu jeder Fallgeschichte bzw. Filmfallgeschichte gibt es ein Arbeitsblatt mit Fragen zur Verdachtsdiagnose, zu den differenzialdiagnostischen Überlegungen, das Einschätzen der Suizidalität und das wei.tere therapeutische Vorgehen.

Ein Übungsabend, der nicht nur hilft, die Diagnosekriterien wichtiger Krankheitsbilder vor dem inne­ren Auge lebendig werden zu lassen, sondern auch Querverbindungen zu anderen psy­chischen oder organisch bedingten Störungen  herstellt - eine Vorgehensweise, die in der schriftlichen und vor allem in der mündlichen Prüfung eine ganz wichtige Rolle spielt.

 

 

  
15.01.2020
17:00 - 21:15
  70,00